Loading...


Skipnavigation


Teaser

  • Sonderausstellung Wagner, Hoffmann, Loos
  • Wachsende Sammlung Hofmobiliendepot
  • Slideshow Bild
  • Slideshow Bild
  • Slideshow Bild
  • Slideshow Bild
  • Arbeitszimmer Franz II./I.
  • Pfeifen
  • Sissi im Film
  • Biedermeierkoje mit Tigerfell
  • Spucknäpfe

Teasermenü


Hauptmenü


Klickpfad


Seiteninhalt

Hauptinhalt

Empire

Empiretafelzimmer
Empiretafelzimmer
Musikzimmer
Musikzimmer

Die reichen Bestände des Kaiserlichen Hofmobiliendepots erzählen uns nicht nur, wie die kaiserliche Familie eingerichtet war, sie sind auch ein facettenreicher Spiegel der Wiener Wohnkultur des 19. Jahrhunderts.

Im Biedermeierhaus wurden daher mehrere Zimmer komplett möbliert, um die Stilentwicklung vom Empire zum Historismus anschaulich vorzustellen.

Den Anfang macht das Tafelzimmer im Empirestil.
Die Bildtapete im benachbarten Musikzimmer vermittelt die Illusion vom brasilianischen Urwald. Derartige Panoramatapeten mit Fantasielandschaften haben in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Fresken als Wanddekorationen abgelöst. Das 1812 von Martin Seuffert gefertigte "Giraffenklavier" verweist auf die Blüte des Wiener Instrumentenbaus zur Zeit Beethovens und Schuberts.

Bookmark und Website teilen


Seiten-Fußbereich

KalenderFacebookTwitterBlogInstagram