Zum Inhalt

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und haben ein Spezialangebot für Sie! Besuchen Sie die 4 Top-Locations des imperialen Österreichs und entdecken Sie jetzt den "Schönbrunn Group Pass".
***
Das Hofmobiliendepot ist ab 15. Mai - von Dienstag bis Sonntag - von 10.00-17.00 Uhr für Sie geöffnet. Mehr Details.
***
Wir starten am 24. Mai mit einem – vorerst – etwas eingeschränkten Führungsprogramm und ersuchen um rechtzeitige Reservierung, da zu Ihrer und unserer Sicherheit maximal 9 Personen pro Führung teilnehmen können.

Über das Hofmobiliendepot

Ursprünglich war das Hofmobiliendepot das Möbellager der Habsburger. Heute stellt es mit 165.000 Objekten eine der größten Möbelsammlungen der Welt dar. Gezeigt wird Möbelkultur aus über drei Jahrhunderten. Der Bogen wird von der Präsentation kaiserlichen Mobiliars über verschiedenste Einrichtungsstile wie Biedermeier, Historismus und Wiener Moderne bis zu zeitgenössischem Möbeldesign gespannt. Wechselnde Sonderausstellungen widmen sich insbesondere dem Architektur-, Design- und Möbelschaffen des 20. Jahrhunderts.

Die Sammlungen

Barock und Rokoko

Barock und Rokoko

Entdecken Sie die schillernde Welt des Barock und Rokoko! Highlight-Objekte wie der Sekretär von Marie Antoinette, der Schreibtisch Maria Theresias oder der Spieltisch für Kaiser Karl VI sind nur einige prunkvolle Objekte aus der umfangreichen Sammlung des Barock und Rokoko.

Mehr erfahren
Wiener Moderne

Wiener Moderne

Die Wiener Moderne bezeichnet das Kulturleben in der österreichischen Hauptstadt um die Jahrhundertwende.

Mehr erfahren
Biedermeier und Empire

Biedermeier und Empire

Neben zahlreichen Sesseln und Möbeln aus dem Biedermeier und Empire, weist die Sammlung des Hofmobiliendepots noch eine weitere Besonderheit auf: In den sogenannten "Biedermeierkojen" sind die Interieurs von damals bis heute in ihrer Gesamtheit zu bewundern.

Mehr erfahren
20. & 21. Jahrhundert

20. und 21. Jahrhundert

Ernst Plischke, Josef Frank, Roland Reiner, Hans Hollein, Coop Himmelblau, Walter Pichler, mischler*traxler, Walking Chair und viele weitere Designer umfasst die Sammlung des Hofmobiliendepots aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Mehr erfahren
Thronarrangement aus der Wiener Hofburg (c) BmobV/SKB, Foto: Lois Lammerhuber
Historismus

Historismus

Entdecken Sie historistische Möbel und Interieurs in unserer Sammlung Historismus im Hofmobiliendepot.

Mehr erfahren
Die Habsburger ganz persönlich

Die Habsburger ganz persönlich

Die Habsburger ganz persönlich - Entdecken Sie im Hofmobiliendepot persönliche Möbelstücke, Accessoires und intime Zeugen der Habsburger.

Mehr erfahren
Geschichte

Geschichte des Hofmobiliendepots

Die Entstehungsgeschichte des Hofmobiliendepot • Möbel Museum Wien - Vom k.k. Mobilienmagazin zu einer der bedeutendsten Möbelsammlungen der Welt

Mehr erfahren
Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies und Analyse-Cookies ein. Analyse-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Details zu den einzelnen Cookies finden Sie in den „Cookie-Einstellungen“. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen